Kindersuppe-Mitgliederseite
Die größte Fundgrube für Kindergarten, Kita und Förderschulen!

70 Themen und Projekte und über 5000 Praxisideen
  • Natur entdecken und experimentieren
  • Lieder und Gedichte
  • Geschichten und Bücher
  • Mathematik- und Sprachspiele
  • Bastel- und Gestaltungsideen
  • Bewegungsideen
  • Kreisspiele
  • Spiele für Drinnen und Draußen

 

Sankt Martin Geschichte, Lieder, und Ausmalbilder

Sankt Martin Geschichte, Lieder, und Ausmalbilder

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Am 11. November ist Martinstag. Um die Geschichte vom Sankt Martin näher zu bringen und zu verstehen warum wir dieses Fest feiern, lesen Sie ein Buch über das Leben vom Sankt Martin vor.
 
Zum Leben und Wirken von Sankt Martin hat Daniela Rembold ein Leoprello erstellt.
Drucke und schneide das Leporello aus und klebe es an den vorgesehenen Stellen zusammen.
 
 

Sankt Martin Lieder und Reime

Sankt Martin war ein guter Mann
Jolanda Garcia, KidsSoup, Inc.

Sankt Martin war ein guter Mann,
guter Mann, guter Mann,
Er nahm sich den armen Kinder an
Kinder an.

Er teilte seinen Mantel geschwind
Mantel geschwind, Mantel geschwind
für den armen Mann im Schnee und Wind,
Schnee und Wind,

Er teilte seinen Speis’ und Trank
Speis’ und Trank, Speis’ und Trank
und empfangte den schönsten Dank
schönsten Dank.

Sankt Martin Poster und Puzzle

St. Martin 

Liedtext und Melodie herungerladen

St. Martin, St. Martin,
St. Martin ritt durch Schnee und Wind,
sein Roß, das trug ihn fort geschwind.
St. Martin ritt mit leichtem Mut,
sein Mantel deckt ihn warm und gut.

Im Schnee, da saß ein armer Mann,
hatt' Kleider nicht, hatt' Lumpen an:
"Oh helft mir doch in meiner Not, 
sonst ist der bitt're Frost mein Tod!"

St. Martin, St. Martin,
St. Martin zieht die Zügel an,
sein Roß steht still beim braven Mann.
St. Martin mit dem Schwerte teilt
den warmen Mantel unverweilt.

St. Martin, St. Martin,
St. Martin gibt den halben still,
der Bettler rasch ihm danken will.
St. Martin aber ritt in Eil
hinweg mit seinem Mantelteil.
Quelle: unbekannt

Sankt Martin Fingerspiel

Martin reitet durch die Stadt (rechter Daumen hochstrecken)
ein Bettler keine Kleidung hat (linker Daumen hochstrecken)
Den Mantel teilt Martin schnell (beide Hände flach neben einander - und dann auseinander ziehen)
den Bettler damit wärmen will (linker Daumen verschwindet in der Hand)
Auch wir wollen wie Martin sein (mit beiden Händen eine schale formen)
und Freude schenken - das ist fein. (mit beiden Händen eine austeilende Bewegung machen)
Quelle: unbekannt
 

Sankt Martin Ausmalbild

Sankt Martin Ausmalbild

Sankt Martin Bastelarbeit


kath-kiga-eutingen.de

 
St.Martin Ideen in der Kindersuppe: